Wann kann ich Waldorflehrer werden?

Wenn Sie Lehramtsstaatsexamen haben oder eine entsprechende Vorqualifikation, bieten wir Ihnen eine an Ihren individuellen Berufsweg angepasste waldorfpädagogische Zusatzausbildung.

Qualifikationsbeispiele

  • Sie haben Lehramt studiert, 1. oder 2. Staatsexamen.
  • Sie haben ein Fachstudium absolviert, Sozialpädagogik, Magisterstudium oder Fachhochschulabschluss.
  • Sie haben einen Bachelorabschluss und mehrjährige Berufserfahrung.
  • Sie haben einen Meisterbrief in einem unterrichtsrelevanten Fach, beispielsweise Gärtner, Tischler oder Schneider.

Zusätzliche Informationen